• Bodenplattenabschalung-skizze
  • Bodenplattenabschalung-aussen

Bodenplattenabschalung

v e r z i n k t

Die neue Layher-Bodenplattenabschalung aist aufgrund ihrer Kompaktheit und ihrer Variabilität der ideale Helfer, nicht nur für die Bodenplatte.

  • Mit der Verbindungskralle nur 1 Kleinteil zum Stoß der Schalelemente und zur Verbindung mit den Justierabschalstützen.
  • Alle 3 Justierabschalstützen können zur Abstützung der Schalelemente verwendet werden. Je nach Verankerungsgrund werden sie mit 1 - 3 Erdnägel gesichert.
  • Die Verbindungskralle sichert den Stoß zweier Schalelemente. Es können max. 2 Verbindungskrallen am Stoß vorgesehen werden.
  • Durch die rasterlose Ecküberstands-Montage mit der Schalzwinge 60/35, ist die Bodenplattenabschalung auch für vieleckige Bauteile geradezu ideal.
  • Sollten trotz der Verwendung aller 3 Schalelemente Schallücken entstehen, können diese mit bauseitigen Bohlen und der Schalzwinge 60/35 beseitigt werden. (Bild).
  • Mit 45 cm Höhe in der Regel ausreichend auch bei Bodenplatten mit unten eingebauter Dämmung.

Typ (Artikelauszug, weitere Teile vorh.)

ca. Gewicht

Art.-Nr.

Schalelement 2500 x 450*

36,0 kg

7057.797

Schalelement 1500 x 450*

24,0 kg

7057.798

Schalelement 750 x 450*

14,0 kg

7057.799

Verbindungskralle

1,5 kg

7057.800

Schalzwinge 60/35

6,8 kg

7014.005

Justierabschalstütze

6,5 kg

7009.002

Justierabschalstütze "kompakt"

5,3 kg

7009.003

Justierabschalstütze "kompakt H"

5,8 kg

7009.004

Erdnagel massiv

1,8 kg

7902.001

Erdnagelzieher

5,0 kg

7902.011

  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung
  • Bodenplattenabschalung